Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst! Daher informiert der Schwarz-Silber e.V., Frankfurt am Main, Sie als Betroffene oder Betroffener über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen oder personalisierbaren Daten durch die Nutzung dieses Anmeldeportals, die Anmeldung zu und die Durchführung von Angeboten des Vereins, die zeitsynchrone Übertragung, den zeitsouveränen Abruf und die Archivierung von Angeboten über den Streaming-Server des Vereins.

Der Verein erkennt in der Verarbeitung von Gesundheitsdaten, die nach Artikel 9, Abs. 1 DSGVO zu den besonderen Kategorien von personenbezogenen und personalisierbaren Daten gehören, eine besondere Bürde, deren Verantwortung sich im hohen Standard der Verarbeitung und der technischen und organisatorischen Maßnahmen niederschlägt.

1. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Artikel 4, Abs. 7 DSGVO ist:

Schwarz-Silber e.V.
Club zur Pflege des Tanzsports

Nußzeil 36-38
60433 Frankfurt am Main

Fon 069 34874524
Mail vorstand@schwarz-silber.de

2. Datenschutzbeauftragter

Die Mitgliederversammlung des Schwarz-Silber e.V. hat, obwohl gesetzlich nicht verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten benannt. Er steht Betroffenen als Ansprechperson in Sachen Datenschutz im Schwarz-Silber e.V. zur Verfügung:

Schwarz-Silber e.V.
Club zur Pflege des Tanzsports
- Datenschutzbeauftragter -

Nußzeil 36-38
60433 Frankfurt am Main

Mail datenschutz@schwarz-silber.de

3. Begriffsklärung

Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung werden zwei Begriffe wiederkehrend verwendet:

3.1 "Gesundheitsstatus"

Dieser Begriff beschreibt das Fehlen von Symptomen einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus und dem Fehlen einer Verpflichtung zur Selbstisolation oder Quarantäne.

3.2 "Status innerhalb der ggg-Gruppe"

Dieser Begriff erfasst die Eingruppierung des Betroffenen in die Gruppe der Geimpften, Genesenen und Getesteten durch einen zu erbringenden Nachweis. Ein Nachweis ist ab einem Alter von sechs Jahren zu Erbringen. Kinder unter sechs Jahren unterliegen keiner Nachweispflicht.

Der Nachweis einer Impfung beginnt 15 Tage nach der abschließenden Impfung und endet ggf. wenn eine Auffrischimpfung notwendig wird, aber nicht nachgewiesen wird.

Eine Genesung wird durch einen positiven Nachweis auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus durch Nukleoinsäure erbracht; der Nachweis ist ab dem 29. Tag nach dem positiven Test bis sechs Monate nach dem positiven Test gültig.

Das Vorliegen eines negativen Tests kann durch das Testergebnis einer Teststelle erbracht werden. Der Nachweis einer betrieblichen Testung ist zulässig, sofern sie vom Arbeitgeber bescheinigt werden darf. Der negative Test darf zum Ende einer Veranstaltung höchstens 24 Stunden alt sein.

Ein negativer Test kann auch durch den Nachweis von regelmäßigen Testungen im Rahmen eines verbindlichen Schutzkonzeptes an Schulen, Hochschulen und anderen Ausbildungsstätten erbracht werden. Hierbei tritt die Regelmäßigkeit an die Stelle des maximalen Testalters von 24 Stunden.

Sofern dies organisatorisch möglich ist, kann auch vor Ort ein Test unter Aufsicht des Verantwortlichen durchgeführt werden. Dabei ist ein zugelassener Schnelltest vom Betroffenen mitzubringen, der sich in der verschlossenen Originalverpackung befindet. Die organisatorische Möglichkeit wird bei der Anmeldung genannt.

4. Verarbeitung von personenbezogenen oder personalisierbaren Daten durch den Aufruf dieser Seite und das Senden von E-Mails

4.1 Datenverarbeitung beim Besuch dieser Webseite, Verwendung von Cookies

Beschreibung des Vorgangs: Diese Seite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, welche diese Seite auf Ihrem Computer hinterlegt. Diese Cookies werden ausschließlich dazu verwendet, um die Seite durch Sie nutzbar zu machen.
Möchten Sie diese Cookies nicht annehmen und speichern, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass dieses nicht geschieht. Die Hilfe-Funktion Ihres Browsers erklärt Ihnen, wie das geht.

Namentlich werden folgende Cookies verwendet:

  • PHPSESSID
    Dieses Cookie merkt sich, ob Sie auf der Seite eingeloggt sind. Es wird mit Verlassen der Seite wieder gelöscht.
  • csrf_https-contao_csrf_token
    Dieses Cookie speichert beispielsweise Angaben zur Sprache Ihres Browsers. Es wird mit Wechsel der IP-Adresse ungültig; in der Regel also nach einem Tag.
  • BE_USER_AUTH
    Dieses Cookie merkt sich, ob Sie auf dieser Seite angemeldet sind. Es wird auf die Dauer einer Stunde gespeichert.

Kategorien von verarbeiteten personenbezogenen Daten: Siehe Beschreibung der einzelnen Cookies.

Empfänger: Automatisierte Verarbeitung durch das CMS dieser Webseite.

Gesetzliche Grundlage der Verarbeitung: Die Grundlage ist das berechtigte Interesse nach Artikel 6, Abs. 1, lit. f) DSGVO.

Begründung des berechtigten Interesses: Siehe Beschreibung der einzelnen Cookies.

Verarbeitungsdauer: Siehe Beschreibung der einzelnen Cookies.

4.2 Datenverarbeitung durch den Hoster dieser Webseite

Beschreibung des Vorgangs: Der Hoster dieser Webseite erhebt automatisiert Daten von den Besuchern dieser Webseite.

Kategorien von verarbeiteten personenbezogenen Daten: Das Betriebssystem des zugreifenden Geräts, Browser-Typ und -Version, IP-Adresse, die Seite, von der aus Sie auf diese Seite gekommen sind, die Uhrezeit der Erhebung. Die genannten Daten werden regulär nicht von uns nicht eingesehen, wir verknüpfen sie nicht mit einer Person.

Gesetzliche Grundlage der Verarbeitung: Berechtigtes Interesse des Hosters nach Artikel 6, Abs. 1, lit. f) DSGVO.

Begründung des berechtigten Interesses: Sicherer Betrieb des Servers, auf dem diese Webseite gehostet wird.

Verarbeitungsdauer: Eine Löschung dieser Daten beim Hoster erfolgt regelmäßig und in angemessener Zeit.

4.3 Datenverarbeitung nach Kontaktaufnahme per E-Mail

Personenbezogene Daten, die Sie bei E-Mail-Kontakt freiwillig übergeben, werden nach der allgemeinen Datenschutzrichtlinie des Verantwortlichen gespeichert, diese ist einzusehen auf www.schwarz-silber.de. Empfänger sind Mitarbeiter des Verantwortlichen. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund Artikel 6, Abs. 1, lit. c) DSGVO, der Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, sofern Sie Ihre Rechte nach DSGVO ausüben, bei allen anderen Anfragen auf Einwilligung nach Artikel 6, Abs. 1, lit. a) DSGVO.

5. Verarbeitung von personenbezogenen oder personalisierbaren Daten durch die Nutzung dieser Seite ohne Registrierung

Öffentliche Funktionen dieser Webseite sind für Personen, die nicht Mitglied im Schwarz-Silber e.V. sind, ohne vorherige Registrierung nutzbar.

5.1 Datenverarbeitung durch die Anmeldung zu und die Teilnahme an Schnuppertrainings, Veranstaltungen und Events als Gast

Beschreibung des Vorgangs: Für die Teilnahme an Schnuppertrainings, Veranstaltungen und Events wird von Gästen eine Voranmeldung vorausgesetzt. Vor Ort wird die Liste der angemeldeten Personen sowie die gemachten Angaben mit den Teilnehmern abgeglichen; bei der Anmeldung ist eine Eigenauskunft zum Gesundheitsstatus zu machen, vor Ort muss ein Nachweis zum Status innerhalb der ggg-Gruppe geführt werden.

Kategorien von verarbeiteten personenbezogenen Daten: Name, Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort), Kontaktdaten (E-Mail Adresse, Telefonnumer), Aufenthaltsort mit Zeitpunkt und -raum, Eigenauskunft zum Gesundheitsstatus, Nachweis zum Status innerhalb der ggg-Gruppe.

Empfänger: Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter sowie Honorarkräfte des Verantwortlichen. Für den Fall oder den Verdacht eines Auftretens des Coronavirus SARS-CoV-2 unter den Anwesenden öffentliche Stellen von Bund, Land, Kreis und Gemeinde.

Gesetzliche Grundlage der Verarbeitung: Gründe des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit nach Artikel 9, Abs. 2, lit. i) DSGVO und Einhaltung des Infektionsschutzgesetztes (IfSG).

Verarbeitungsdauer: Die Verarbeitung endet mit Wegfall des Verarbeitungsgrundes. Die komplette Verarbeitung wird mit Löschung oder Vernichtung abgeschlossen. Diese wird am Ende des auf den Verarbeitungsbeginn folgenden Monats vorgenommen.

5.2 Datenverarbeitung durch die Anmeldung und die Teilnahme als Helfer als Gast

Beschreibung des Vorgangs: Für den Einsatz als Helfer wird eine Voranmeldung vorausgesetzt. Vor Ort wird die Liste der angemeldeten Personen sowie die gemachten Angaben mit den Teilnehmern abgeglichen; bei der Anmeldung ist eine Eigenauskunft zum Gesundheitsstatus zu machen, vor Ort muss ein Nachweis zum Status innerhalb der ggg-Gruppe geführt werden. Die Tätigkeit als Helfer wird auf Wunsch dem Heimatverein mitgeteilt, um Arbeitsstunden nachzuweisen. Dieser Wunsch muss bei der Anmeldung im Sinne eines Opt-in aktiv ausgewählt werden.

Kategorien von verarbeiteten personenbezogenen Daten: Name, Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort), Kontaktdaten (E-Mail Adresse, Telefonnumer), Aufenthaltsort mit Zeitpunkt und -raum, Eigenauskunft zum Gesundheitsstatus, Nachweis zum Status innerhalb der ggg-Gruppe.

Empfänger: Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter sowie Honorarkräfte des Verantwortlichen. Für den Fall oder den Verdacht eines Auftretens des Coronavirus SARS-CoV-2 unter den Anwesenden öffentliche Stellen von Bund, Land, Kreis und Gemeinde. Auf aktiven Wunsch durch Opt-in: Leitung des Heimatvereins.

Gesetzliche Grundlage der Verarbeitung: Gründe des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit nach Artikel 9, Abs. 2, lit. i) DSGVO und Einhaltung des Infektionsschutzgesetztes (IfSG); Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der der Verantwortliche unterliegt bei der Weitergabe der gemachten Angaben an den Heimatverein des Betroffenen nach aktivem Opt-in nach Artikel 6, Abs. 1, lit. c) DSGVO.

Der Schwarz-Silber e.V. hat sich durch eine Vereinbarung verpflichtet, bei gemeinsam durchgeführten Veranstaltungen die Tätigkeit als Helfer an den Heimatverein zu übermitteln. Diese Übermittlung bedarf einer aktiven Zustimmung durch ein Opt-in bei der Anmeldung. Wird die Zustimmung nicht gewährt, werden die Daten nicht übermittelt. In diesem Fall können erbrachte Leistungen als Helfer nicht beim Heimatverein angerechnet werden.

Verarbeitungsdauer: Die Verarbeitung endet mit Wegfall des Verarbeitungsgrundes. Die Verarbeitung im Anmeldeportal wird mit Löschung oder Vernichtung abgeschlossen. Diese wird am Ende des auf den Verarbeitungsbeginn folgenden Monats vorgenommen. Die Verarbeitung der Daten beim Heimatverein unterliegt dessen Datenschutzrichtlinien.

5.3 Datenverarbeitung durch die Anmeldung von Spenden als Gast

Beschreibung des Vorgangs: Für die Bereitstellung von Sachspenden wird eine Voranmeldung vorausgesetzt. Bei der Übergabe der Spende werden die gemachten Angaben abgeglichen. Das Erbringen einer Spende wird auf Wunsch dem Heimatverein mitgeteilt, um Arbeitsstunden nachzuweisen. Dieser Wunsch muss bei der Anmeldung im Sinne eines Opt-in aktiv ausgewählt werden.

Kategorien von verarbeiteten personenbezogenen Daten: Name, Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort), Kontaktdaten (E-Mail Adresse, Telefonnumer), Aufenthaltsort mit Zeitpunkt und -raum, Art und Menge einer Sachspende.

Empfänger: Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter sowie Honorarkräfte des Verantwortlichen. Auf aktiven Wunsch durch Opt-in: Leitung des Heimatvereins.

Gesetzliche Grundlage der Verarbeitung: Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der der Verantwortliche unterliegt bei der Weitergabe der gemachten Angaben an den Heimatverein des Betroffenen nach aktivem Opt-in nach Artikel 6, Abs. 1, lit. c) DSGVO.

Der Schwarz-Silber e.V. hat sich durch eine Vereinbarung verpflichtet, bei gemeinsam durchgeführten Veranstaltungen das Erbringen von Sachspenden an den Heimatverein zu übermitteln. Diese Übermittlung bedarf einer aktiven Zustimmung durch ein Opt-in bei der Anmeldung. Wird die Zustimmung nicht gewährt, werden die Daten nicht übermittelt. In diesem Fall können erbrachte Spenden nicht beim Heimatverein angerechnet werden.

Verarbeitungsdauer: Die Verarbeitung endet mit Wegfall des Verarbeitungsgrundes. Die Verarbeitung im Anmeldeportal wird mit Löschung oder Vernichtung abgeschlossen. Diese wird am Ende des auf den Verarbeitungsbeginn folgenden Monats vorgenommen. Die Verarbeitung der Daten beim Heimatverein unterliegt dessen Datenschutzrichtlinien.

6. Verarbeitung von personenbezogenen oder personalisierbaren Daten durch die Nutzung dieser Seite mit und nach Registrierung

Funktionen dieser Webseite, die insbesondere für die Mitglieder des Schwarz-Silber e.V. bestimmt sind, können erst nach Registrierung für den internen Bereich genutzt werden. Grundsätzlich werden auch bei der Nutzung dieser Webseite mit und nach Registrierung nicht mehr personenbezogene oder personalisierbare Daten erhoben, als bei der Nutzung ohne Registrierung. Mit der Registrierung entfällt die erneute Übermittlung der gemachten Angaben. Dies entlastet vor allem den Aufwand vor Ort.

6.1 Datenverarbeitung bei der Registrierung für den internen Bereich

Beschreibung des Vorgangs: Diese Seite ermöglicht die Registrierung für einen internen Bereich für Personen, die in der Organisation des Vereinsbetriebs tätig sind, für die Akkreditierung zur ggg-Gruppe und das Anmeldeverfahren der ggg-Gruppen.

Kategorien von verarbeiteten personenbezogenen Daten: Bei der Registrierung werden nur wenige Pflichtangaben verlangt, diese sind: Vorname, Nachname, Postleitzahl, Handy-Nummer, E-Mail Adresse, sowie frei zu wählender Nutzername und frei zu wählendes Passwort. Mit der Registrierung werden Sie als "Getesteter" in die "g-Gruppe" aufgenommen. Zum Abschluss der Registrierung ist es notwendig, dass Sie Ihre E-Mail Adresse validieren, indem Sie auf einen Link in einer an Sie gesendeten Mail klicken (Double-opt-in). Dies protokolliert die Webseite und speichert das Ergebnis.

Empfänger: Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter sowie Honorarkräfte des Verantwortlichen.

Gesetzliche Grundlage der Verarbeitung: Die bei der Registrierung gemachten Angaben werden ausschließlich zum Betrieb des internen Bereichs benötigt. Die Daten werden Mitarbeitern des Vereins zugänglich gemacht und nicht an Dritte weiter gegeben. Die Verarbeitung der von Ihnen gemachten Angaben geschieht aufgrund Ihrer Einwilligung nach Artikel 6, Abs. 1, lit. a) DSGVO.

Verarbeitungsdauer: Sie können die gemachten Angaben jederzeit selbst einsehen und ändern. Selbstverständlich können Sie Ihre Registrierung auch jederzeit selbst löschen oder auf Verlangen löschen lassen. Die Verarbeitung endet mit der Löschung.

6.2 Datenverarbeitung bei der Akkreditierung als Genesener oder Getesteter der ggg-Gruppe nach Registrierung

Beschreibung des Vorgangs: Für den internen Bereich registrierte und freigeschaltete Personen können sich als gegen das SARS-CoV-2-Virus geimpfte oder von einer Erkrankung mit dem SARS-CoV-2-Virus genesene Person akkreditieren. Die Akkreditierung ermöglicht die Teilnahme an Angeboten, die nur diesem Personenkreis offenstehen. Die Akkreditierung setzt die Übermittlung eines Impfnachweises und / oder eines positiven Ergebnisses eines Tests mittels Nukleinsäure auf das SARS-CoV-2-Virus voraus.

Kategorien von verarbeiteten personenbezogenen Daten: Nachweis zum Status innerhalb der ggg-Gruppe. Übermittelte Dokumente werden durch ein Mitglied des Vorstands oder der Leitung der Vereinsverwaltung überprüft. Nach der Überprüfung erfolgt ein Eintrag in die Datenbank dieses Portals, bei dem Beginn und Ende des Status als Geimpfter oder Genesener vermerkt werden, sowie die Eingruppierung in die jeweilige Gruppe. Der zeitliche Eintrag ist für die mit der Durchführung der Angebote des Vereins befassten Personen einsehbar.

Empfänger:
Hochgeladene Dokumente: Der Leiter der Vereinsverwaltung, ein Mitglied des geschäftsführenden Vorstands.
Eingruppierung mit Start- und Enddatum: Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter sowie Honorarkräfte des Verantwortlichen. Für den Fall oder den Verdacht eines Auftretens des Coronavirus SARS-CoV-2 unter den Anwesenden öffentliche Stellen von Bund, Land, Kreis und Gemeinde.

Gesetzliche Grundlage der Verarbeitung: Gründe des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit nach Artikel 9, Abs. 2, lit. i) DSGVO und Einhaltung des Infektionsschutzgesetztes (IfSG).

Verarbeitungsdauer: Die Verarbeitung endet mit Wegfall des Verarbeitungsgrundes. Nachweise werden direkt nach Eingruppierung gelöscht. Die komplette Verarbeitung wird mit Löschung oder Vernichtung abgeschlossen. Diese wird am Ende des auf den Verarbeitungsbeginn folgenden Monats vorgenommen.

6.3 Datenverarbeitung durch die Anmeldung zum und die Teilnahme am Präsenztraining nach Registrierung

Beschreibung des Vorgangs: Für die Teilnahme am Präsenztraining wird eine Voranmeldung vorausgesetzt. Vor Ort wird die Liste der angemeldeten Personen mit den Teilnehmern abgeglichen. Nicht geimpfte oder genesene Personen über sechs Jahren müssen einen Negativnachweis nach 3.2 erbringen. Dieser wird für das freie Training über das Portal hochgeladen, im Gruppentraining und bei Veranstaltungen beim Verantwortlichen vorgelegt oder durchgeführt.

Kategorien von verarbeiteten personenbezogenen Daten: Name, Postleitzahl, E-Mail Adresse, Aufenthaltsort mit Zeitpunkt und -raum, Eigenauskunft zum Gesundheitsstatus, Nachweis zum Status innerhalb der ggg-Gruppe. Die gemachten Angaben können mit den Angaben aus der Mitgliederdatenbank des Verantwortlichen verknüpft werden.

Empfänger: Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter sowie Honorarkräfte des Verantwortlichen. Für den Fall oder den Verdacht eines Auftretens des Coronavirus SARS-CoV-2 unter den Anwesenden öffentliche Stellen von Bund, Land, Kreis und Gemeinde.

Gesetzliche Grundlage der Verarbeitung: Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse liegt, nach Artikel 6, Abs. 1, lit. e) DSGVO und Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten nach Artikel 6, Abs. 1, lit. f) DSGVO; Einhaltung des Infektionsschutzgesetztes (IfSG).

Begründung des berechtigten Interesses: Durch die Anmeldung wird sichergestellt, dass Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die geltenden Regelungen informiert sind sowie dass die Behörden im Falle einer Infektion unter den Teilnehmern die Infektionskette nachvollziehen können.

Verarbeitungsdauer: Die Verarbeitung endet mit Wegfall des Verarbeitungsgrundes. Die Verarbeitung wird mit Löschung abgeschlossen. Diese wird am Ende des nächsten Quartals, das auf die Erfassung folgt, vorgenommen.

6.4 Datenverarbeitung durch die Anmeldung zu und die Teilnahme an Veranstaltungen und Events nach Registrierung

Beschreibung des Vorgangs: Für die Teilnahme an Veranstaltungen und Events wird eine Voranmeldung vorausgesetzt. Vor Ort wird die Liste der angemeldeten Personen sowie die gemachten Angaben mit den Teilnehmern abgeglichen. Nicht geimpfte oder genesene Personen über sechs Jahren müssen einen Negativnachweis nach 3.2 erbringen. Dieser wird für das freie Training über das Portal hochgeladen, im Gruppentraining und bei Veranstaltungen beim Verantwortlichen vorgelegt oder durchgeführt.

Kategorien von verarbeiteten personenbezogenen Daten: Name, Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort), Kontaktdaten (E-Mail Adresse, Telefonnumer), Aufenthaltsort mit Zeitpunkt und -raum, Eigenauskunft zum Gesundheitsstatus, Nachweis zum Status innerhalb der ggg-Gruppe. Die gemachten Angaben können bei Teilnehmern, die dem Verein angehören, mit den Angaben aus der Mitgliederdatenbank des Verantwortlichen verknüpft werden.

Empfänger: Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter sowie Honorarkräfte des Verantwortlichen. Für den Fall oder den Verdacht eines Auftretens des Coronavirus SARS-CoV-2 unter den Anwesenden öffentliche Stellen von Bund, Land, Kreis und Gemeinde.

Gesetzliche Grundlage der Verarbeitung: Gründe des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit nach Artikel 9, Abs. 2, lit. i) DSGVO und Einhaltung des Infektionsschutzgesetztes (IfSG).

Verarbeitungsdauer: Die Verarbeitung endet mit Wegfall des Verarbeitungsgrundes. Die komplette Verarbeitung wird mit Löschung oder Vernichtung abgeschlossen. Diese wird am Ende des auf den Verarbeitungsbeginn folgenden Monats vorgenommen.

6.5 Datenverarbeitung durch die Anmeldung und die Teilnahme als Helfer nach Registrierung

Beschreibung des Vorgangs: Für den Einsatz als Helfer wird eine Voranmeldung vorausgesetzt. Vor Ort wird die Liste der angemeldeten Personen sowie die gemachten Angaben mit den Teilnehmern abgeglichen. Nicht geimpfte oder genesene Personen über sechs Jahren müssen einen Negativnachweis nach 3.2 erbringen. Dieser wird für das freie Training über das Portal hochgeladen, im Gruppentraining und bei Veranstaltungen beim Verantwortlichen vorgelegt oder durchgeführt.

Kategorien von verarbeiteten personenbezogenen Daten: Name, Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort), Kontaktdaten (E-Mail Adresse, Telefonnumer), Aufenthaltsort mit Zeitpunkt und -raum, Eigenauskunft zum Gesundheitsstatus, Nachweis zum Status innerhalb der ggg-Gruppe.

Empfänger: Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter sowie Honorarkräfte des Verantwortlichen. Für den Fall oder den Verdacht eines Auftretens des Coronavirus SARS-CoV-2 unter den Anwesenden öffentliche Stellen von Bund, Land, Kreis und Gemeinde.

Gesetzliche Grundlage der Verarbeitung: Gründe des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit nach Artikel 9, Abs. 2, lit. i) DSGVO und Einhaltung des Infektionsschutzgesetztes (IfSG); Erfüllung eines Vertrags dessen Vertragspartei der Betroffener ist nach Artikel 6, Abs. 1, lit. b) DSGVO.

Verarbeitungsdauer: Die Verarbeitung endet mit Wegfall des Verarbeitungsgrundes. Die Verarbeitung im Anmeldeportal wird mit Löschung oder Vernichtung abgeschlossen. Diese wird am Ende des auf den Verarbeitungsbeginn folgenden Monats vorgenommen. Der Eintrag über die erbrachte Leistung als Helfer in der Vereinsdatenbank wird nach Beendigung der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

6.6 Datenverarbeitung durch die Anmeldung von Spenden nach Registrierung

Beschreibung des Vorgangs: Für die Bereitstellung von Sachspenden wird eine Voranmeldung vorausgesetzt. Bei der Übergabe der Spende werden die gemachten Angaben abgeglichen. Das Erbringen der Spende wird in die Datenbank des Vereins übernommen, um Arbeitsstunden nachzuweisen.

Kategorien von verarbeiteten personenbezogenen Daten: Name, Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort), Kontaktdaten (E-Mail Adresse, Telefonnumer), Aufenthaltsort mit Zeitpunkt und -raum, Eigenauskunft zum Gesundheitsstatus, Nachweis zum Status innerhalb der ggg-Gruppe, Art und Menge einer Sachspende.

Empfänger: Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter sowie Honorarkräfte des Verantwortlichen. Für den Fall oder den Verdacht eines Auftretens des Coronavirus SARS-CoV-2 unter den Anwesenden öffentliche Stellen von Bund, Land, Kreis und Gemeinde.

Gesetzliche Grundlage der Verarbeitung: Gründe des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit nach Artikel 9, Abs. 2, lit. i) DSGVO und Einhaltung des Infektionsschutzgesetztes (IfSG); Erfüllung eines Vertrags dessen Vertragspartei der Betroffener ist nach Artikel 6, Abs. 1, lit. b) DSGVO.

Verarbeitungsdauer: Die Verarbeitung endet mit Wegfall des Verarbeitungsgrundes. Die Verarbeitung im Anmeldeportal wird mit Löschung oder Vernichtung abgeschlossen. Diese wird am Ende des auf den Verarbeitungsbeginn folgenden Monats vorgenommen. Der Eintrag über die erbrachte Spende in der Vereinsdatenbank wird nach Beendigung der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

7. Verarbeitung von personenbezogenen oder personalisierbaren Daten nach einem positiven Test auf das SARS-CoV-2-Virus

Beschreibung des Vorgangs: Personen mit positivem Befund auf einen Infekt mit dem SARS-CoV-2-Virus und Personen mit dem Verdacht auf einen solchen Infekt müssen diesen an den Vorstand melden, sofern sie in den vergangenen 14 Tagen an einem Präsenzangebot des Vereins teilgenommen haben.

Kategorien von verarbeiteten personenbezogenen Daten: Name, Kontaktdaten, Teilnahme an Trainings mit Ort- und Zeitangabe, Inhalte eines Nachweises bezüglich eines Tests auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus.

Empfänger: Die Person, welche die Daten entgegen nimmt, der Leiter der Vereinsverwaltung, Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands des Schwarz-Silber e.V.; sofern das Mitglied explizit und schriftlich zustimmt: weitere durch die Zustimmung erfasste Personen oder Personenkreise. Die weitere Verarbeitung dieser besonderen Kategorie personenbezogener Daten geschieht ab der Person, welche die Meldung zunächst entgegen nimmt, anonymisiert.

Gesetzliche Grundlage der Verarbeitung: Gründe des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit nach Artikel 9, Abs. 2, lit. i) DSGVO und Einhaltung des Infektionsschutzgesetztes (IfSG).

Verarbeitungsdauer: Die Verarbeitung endet mit Wegfall des Verarbeitungsgrundes. Die Verarbeitung wird mit Löschung oder Vernichtung abgeschlossen. Diese wird am Ende des auf den Verarbeitungsbeginn folgenden Monats vorgenommen.

8. Verarbeitung von personenbezogenen oder personalisierbaren Daten aufgrund des Streamings von Trainings,  Veranstaltungen und Events

8.1 Datenverarbeitung aufgrund des Streamings von Trainings, Veranstaltungen und Events

Beschreibung des Vorgangs: Ein Präsenztraining, eine Veranstaltung oder ein Event kann durch Liveübertragung und zeitsouveränen Abruf den Mitgliedern des Schwarz-Silber e.V. und anderen Interessierten verfügbar gemacht werden. Die Adressen des Streaming-Servers des Schwarz-Silber e.V. lautet:
https://stream1.schwarz-silber.de, https://stream2.schwarz-silber.de, https://stream3.schwarz-silber.de, https://scsidebstream1rz.schwarz-silber.de
Teilnehmer werden durch Aushang vor Ort darüber informiert, wie sie sich der Aufnahme ihrer Personen durch geeignete Platzwahl entziehen können. Funktionsträger stimmen den Maßnahmen durch Start des Streams oder Übernahme einer Funktion explizit zu.

Kategorien von verarbeiteten personenbezogenen Daten: Darstellung in Video und Bild, Äußerungen in Wort und Gestik, Ort, Zeitpunkt und -raum.

Empfänger: Abrufende des Livestreams, Abrufende des Videos on Demand. Beide Gruppen gehören den Mitgliedern des Schwarz-Silber e.V. oder Vereinen, mit denen der Schwarz-Silber e.V. eine Trainingsgemeinschaft pflegt, sowie Gruppen mit einem besonderen Interesse an.

Gesetzliche Grundlage der Verarbeitung: Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten nach Artikel 6, Abs. 1, lit. f) DSGVO.

Begründung des berechtigten Interesses: Eine Live-Übertragung und der Abruf bei Bedarf ermöglicht Mitgliedern und Interessenten eine Teilnahme am Training oder an Veranstaltungen, ohne sich vor Ort dem Risiko einer Infektion mit dem SARS-CoV2-Virus aussetzen zu müssen.

Verarbeitungsdauer: Zeitliche Reichweite des Angebots.

8.2 Datenverarbeitung durch die Archivierung von Aufnahmen aus dem Live-Stream

Beschreibung des Vorgangs: Die über den Live-Stream übertragenen Trainings, Veranstaltungen und Events können dauerhaft im Archiv des Schwarz-Silber e.V. gespeichert werden.

Kategorien von verarbeiteten personenbezogenen Daten: Darstellung in Video und Bild, Äußerungen in Wort und Gestik, Ort, Zeitpunkt und -raum.

Empfänger: Vorstand des Schwarz-Silber e.V.

Gesetzliche Grundlage der Verarbeitung: Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten nach Artikel 6, Abs. 1, lit. f) DSGVO.

Begründung des berechtigten Interesses: Es ist anzunehmen, dass die weltweiten Maßnahmen und Einschränkungen durch den Ausbruch des Coronavirus eine deutliche Zäsur in der Geschichtsschreibung hinterlassen wird. Daher sollen die erstellten Aufnahmen für kommende Generationen archiviert werden.

Verarbeitungsdauer: Unbegrenzt.

9. Sicherung der Datenübertragung bei der Nutzung dieser Webseite

Um Ihre Daten bei der Übertragung von Ihrem Endgerät bis zum Server zu schützen, setzen wir ein dem Stand der Technik entsprechendes Verschlüsselungsverfahren (SSL) über https ein.

10. Ihre Rechte

Als Betroffener können Sie nach DSGVO folgende Rechte ausüben, sofern diese nicht durch andere Bestimmungen beschränkt werden:
• Auskunft, welche Daten wir über Sie speichern,
• Berichtigung falscher Daten zu Ihrer Person,
• Löschung der Daten zu Ihrer Person,
• Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten auf bestimmte Zwecke,
Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten,
• Datenübertragbarkeit,
• Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

11. Gültigkeit dieser Erklärung

Diese Erklärung kann ohne Vorankündigung geändert werden und ist daher nur für den aktuellen Aufruf dieser Seite gültig.

Stand: 10. Oktober 2021, 14.10 Uhr